Houbigant – Parfum mit königlicher Tradition


Wir haben getestet: Markenparfum bereits ab 14,95€!
► Jetzt zu unserem großen Parfum Shop Vergleich

Houbigant – Parfum mit königlicher Tradition

Obwohl Grasse als Geburtsstätte der Parfumerie gilt, hat eines der ältesten noch existierenden Pafumhäuser seinen Ursprung in der Rue du Faubourg
 Saint-Honoré 19 in Paris: Houbigant. Gegründet von dem erst 23-jährigen Jean-François Houbigant, der dort 1775 sein erstes Parfumgeschäft eröffnete. Der Legende nach diente ihm eine Korb voller Blumen, den er aus seiner Heimatstadt nach Paris gebracht hatte, als Inspiration für den Namen seiner Parfümerie: „A la Corbeille de Fleurs“ (übersetzt: Wie ein Blumekorb) und für das Firmenschild. Kunden konnten Handschuhe, Parfüm und Blumen bei Houbigant kaufen und die aufkommende Mode der Reichen, ihre Handschuhe mit Parfum zu betupfen, spielte Houbigant dabei in die Karten.

Sein Laden wurde ein großer Erfolg und ist besonders bei den Adeligen wie Marie Antoinettedie fast ausschließlich Houbigant kaufen, beliebt. Um die schöne Königin rankt sich daher auch eine weitere Legende, die im Zusammenhang mit dem Parfum steht. Angeblich ist Marie Antoinette auf ihrer Flucht vor den Revolutionären allein wegen ihres Lieblingsduftes von Houbigant, auf den sie nicht hatte verzichten können, gefasst worden. Ihre Verfolger hatten die Adelige an dem edeln Duft, den die ansonsten als Bürgerliche verkleidete trug, erkannt. Anders als die Königin überstand das Parfumhaus die Revolution unbeschadet und wurde sogar noch erfolgreicher, da nun auch Bürgerliche die Mittel hatten, um Parfum bei Houbigant zu kaufen. Als Hofparfumeur von Napoleon kreierte das Haus sogar einen persönlichen Duft für Kaiserin Joséphine. Die enge Verbindung zu den europäischen Könighäusern blieb über viele Generationen bestehen und war Garant für den anhaltenden Erfolg des Parfümhauses Houbigant, das als erstes eine synthetische Durfzutat, Cumarin, zur Herstellung von Parfum verwendete.

Houbigant Parfum heute

Nachdem es lange still um die ehrwürdige Parfumerie war und Geldsorgen, Qualitätsminderung und Probleme mit Namensrechten mehr Schlagzeilen machten als die berühmten Parfums, besinnen sich die neuen Eigentümer nun wieder auf die Tradition und machen es weiterhin möglich, die einzigartigen alten Düfte von Houbigant zu kaufen. So wurde das 1912 entstandene Houbigant Parfum Quelques Fleur bereits in den 80ern wieder eingeführt und einer der beliebtesten Houbigant Düfte Quelques Fleur Royal ist seit 1997 wieder auf dem Markt. Auch den zweiten Houbigant Klassiker Duc de Vervins kann man inzwischen wieder kaufen.

Foto: Houbigant

Schreibe einen Kommentar

Previous post:

Next post: