Dior Parfum


Wir haben getestet: Markenparfum bereits ab 14,95€!
► Jetzt zu unserem großen Parfum Shop Vergleich

dior-parfum

Das Unternehmen Christian Dior, welches bereits 1947 gegründet wurde, konnte neben dem beliebten Dior Parfum schon mit seiner ersten Modekollektion große Erfolge feiern. Christian Dior und Pierre Allemandi, die dieses Unternehmen für Luxusgüter gründeten, konnten auch mit extravagantem Parfum ihre Anhänger überzeugen. Die Lizenzpolitik, die Christian Dior betrieb wurde zu einer erfolgreichen Marketingstrategie. Viele Mitbewerber in der Modebranche ahmten diese Strategie nach. Als Christian Dior verstarb, übernahm zunächst Yves Saint Laurent für kurze Zeit die Leitung des Labels im künstlerischen Bereich. Schon bald wurde er aber von der Leitung entbunden, weil sein Stil als zu avantgardistisch galt. 1984 wurden dann die Parfummarken an Moet Hennessy Louis Vitton übertragen. Im Jahr 2006 verzeichnete das Unternehmen mit Sitz in Paris 62.115 Mitarbeiter und tätigte einen Umsatz von in etwa 20 Milliarden US Dollar.

Zu den bekanntesten Dior Parfum Linien zählen Düfte wie Poison, aus dem Jahr 1985, Jádore aus dem Jahr 1999 oder auch Midnight Poison aus dem Jahr 2007. Diese Düfte sind allesamt Damendüfte der Linie des Dior Parfum. Insgesamt wurden seit 1947 mehr als 40 Dior Parfums für Damen kreiert. Doch seit 1966 werden auch Herrendüfte als Dior Parfum angeboten. Hier sind die bekannten Duftlinien Fahrenheit oder Dune aus 1988 sowie Dior Homme aus dem Jahr 2005. Dieser Geschäftsanteil, der aus Erlösen für Lizenzen unter anderem der Dior Parfums erzielt wird, ist heute für viele große Label wirtschaftlich entscheidend.

Als Dior Parfum für Damen ist wohl Poison als eines der beliebtesten zu erwähnen. In einem lilafarbenen Flakon mit einem Verschluss, der wie ein geschliffener Kristall wirkt, erscheint schon die Verpackung dieses Duftes elegant. Seine blumige Duftnote, die aus verschiedenen Blumen und Früchten besteht, setzt sich diese Eleganz an seiner Trägerin fort. Das Dior Parfum Poison wirkt an seiner Trägerin provokant aber auch geheimnisvoll. Als Herrenduft ist das Dior Parfum Fahrenheit fast schon als Kult zu bezeichnen. Dieser Duft für Männer wurde 1988 erstmals auf den Markt gebracht. Als moderner, neuer Duft verfügt er über eine blumig, holzige Duftnote die sinnlich orientalisch wirkt. Viele Frauen bezeichnen den Duft als erotisch und so sollen sich die Männer auch fühlen. Begriffe wie extravagant und elegant umschreiben zudem die Einzigartigkeit dieses Dior Parfums.